Jazz am Werk - AUSVERKAUFT

Omar Sosa featuring Joo Kraus und Gustavo Ovalles

Omar Sosa, Gustavo Ovalles, Joo Kraus

© Thomas Krüsselmann / Creutzmann

Wenn in den vergangenen zehn Jahren die Nominierungen zum Grammy bekannt gegeben wurden, stand sein Name immer wieder ganz oben auf der Liste: Omar Sosa. Der kubanische Pianist ist ein musikalischer Kosmos für sich. Spielend vereint er Salsa, Soul, Funk, Merengue mit klassischer Musik, Latin Jazz bis hin zu Hip Hop. Ein wahrer Tausendsassa voller übersprühender Energie.

Eine Sternstunde des Jazz durfte Ulm im vergangenen April erleben. Dort traf Omar Sosa auf Joo Kraus, Trompeter des erfolgreichsten deutschen Jazz-Duos, Tab Two, – geadelt mit sechs Jazz-Echos. „Im Duo multipliziert sich ihre Begabung nicht nur, sie potenziert sich, was das Publikum im schon lange ausverkauften Alten Theater zu wahren Begeisterungsstürmen hinriss" (Südwest Presse). Gemeinsam mit NDR Info ist es dem Kunstflecken gelungen, diese kongenialen Partner erneut zusammen auf die Bühne zu holen. Doch dieses Mal mischt noch der Venezolaner Gustavo Ovalles mit, der mit seinem Schlagzeug einen perkussiven, afrokubanischen Sog zu schaffen versteht. Neumünster darf sich auf ein magisches Jazz-Konzert der Extraklasse freuen, das NDR Info in der Werkhalle aufzeichnet.

Samstag, 13. September 2014
20.00 Uhr (Einlass ab 19:00 Uhr)
Werkhalle, Klosterstr. 16, Neumünster
Eintritt 22,-/ 19,- ermäßigt (Freie Platzwahl)
Gefördert durch WoBau

Weitere Informationen:
http://omarsosa.com
www.jookraus.de

 

 
Das jährliche Kulturfestival der Stadt Neumünster