Kleine Stücke Nr. 2

Kleine Stücke Nr. 2 // 4. – 27. September 2020

Das Tuch ist kein Tuch – Die Wolke ist keine Wolke

 

©Volker Tiemann

 

Das Spiel mit Schwerkraft und Asymmetrie reizt Volker Tiemann.
Hölzerne Skulpturen mit Modellcharakter zeigen sich roh belassen, ganz leicht und filigran.
Mit Hilfe von Farbe, Lack oder Schrift entstehen Sprachbilder oder Dinge, die nicht das sind,
wonach sie aussehen. Seine „Kleinen Stücke“ kommen nicht aus dem 3-D-Drucker, sie sind nicht beliebig oft reproduzierbar,
sondern einzigartig. Sie entwickeln sich, transformieren und verändern sich.
Die Möbel, Figuren, die fliegenden Tische, die rutschenden Tücher, die glänzenden Schleifen lassen den Betrachter staunen, lächeln oder einfach nur denken.
Der gebürtige Kieler Volker Tiemann studierte an der Muthesius Kunsthochschule bei Jan Koblasa Freie Kunst. Internationale Stipendien und Preisauszeichnungen folgten, eine Vertretungsprofessur führte ihn schließlich an die Muthesius zurück.

Seine Arbeiten sind zahlreich in öffentlichen und privaten Sammlungen vertreten, auch in Neumünster mit der Skulptur „Tisch und Tuch“ im Innenhof der GS Einfeld.

Mehr Informationen zu Volker Tiemann finden Sie unter: https://www.volker-tiemann.de/

Ort: Bürgergalerie, Esplanade 20
Ausstellungseröffnung: Freitag, 4. September 2020 im Rahmen
des Festival-Eröffnung
Die Ausstellung ist bis zum 27. September 2020 in der
Bürgergalerie zu sehen.
Öffnungszeiten:
Mi – Fr: 15.00 – 18.00 Uhr, Sa – So: 11.00 – 17.00 Uhr
Eintritt frei (Anmeldung nicht notwendig)

Kommentare sind geschlossen.